Zweiter Corona-Todesfall in Kärnten

89-jährige Frau mit schweren Vorerkrankungen verstarb im Klinikum Klagenfurt.
Kärnten hat den zweiten Corona-Todesfall zu verzeichnen. Es handelt sich um eine 89-jährige Frau mit schweren Vorerkrankungen. Sie ist heute, Dienstag, im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee verstorben. Das erste Corona-Todesopfer in Kärnten war ein 65-jähriger Mann, der ebenfalls Vorerkrankungen hatte und im Klinikum verstarb. Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner drücken den Angehörigen der Verstorbenen im Namen des Landes ihre Anteilnahme aus.

Aktuell gibt es in Kärnten (Stand heute, 14.30 Uhr) 141 bestätigte Coronafälle.

Quelle: LPD Kärnten

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung