Peter Kaiser startet als erster Spitzenpolitiker eigenen Podcast „KOMPASS“

   KOMPASS-Podcast anhören:

KOMPASS“ – Unter diesem Titel wird Kärntens SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser ab sofort mit einem eigenen Podcast on air gehen – als erster Spitzenpolitiker in Österreich überhaupt.

Name ist Programm

Peter Kaiser möchte Menschen mit KOMPASS Orientierung bieten. Erweiterung seines Informationsangebotes, um noch mehr Menschen mit ungefilterten Botschaften über Ziele, Ideen, Positionen zu erreichen.

Ja, die Sozialdemokratie ist aktuell in einer schwierigen Phase.

Und dennoch wird sie aktuell und in Zukunft dringend gebraucht, vielleicht sogar mehr denn je. Deswegen ist es mir einfach wichtig, verschiedene Medienkanäle zu nutzen um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen, sie zu zu informieren, wie und warum es mit der Sozialdemokratie vor allem in Österreich aber auch europaweit wieder bergauf gehen muss und wird.

In Zeiten von fakenews

Gerade in Zeiten der schnellen Informationen, in Zeiten, in denen politische Mitbewerber mit show-and-shine-Politik blenden und von fehlenden Inhalten ablenken wollen, in Zeiten von fakenews und oftmals verkürzten Botschaften, sei es ihm als glühenden Sozialdemokraten wichtig, dem seriöse, inhaltliche, ungefilterte und vertrauenswürdige Informationen über meine Ziele, Ansichten, Vorhaben gegenüberzustellen.

Ich will mit meinem Podcast auch dazu beitragen, das Vertrauen in diese Art der Politik, in die Sozialdemokratie zu stärken, weil ich überzeugt bin, dass es die soziale Demokratie im Kampf gegen den für unsereren solidarischen Sozialstaat gefährlichen neoliberalen Egoismus mehr denn je braucht.

Dieses Medium gibt mir einen Raum und die Möglichkeit, ausführlich über sozialdemokratische Positionen und Gedanken zu sprechen.
 
Der PodcastKOMPASS“ soll laut Kaiser in relativ regelmäßigen Abständen auf möglichst vielen zur Verfügung stehenden Kanälen verbreitet werden.
 
Die erste Folge wird sich Kaiser zufolge mit politischen Grundsätzen, aktuellen politischen Notwendigkeiten, einer Analyse der aktuellen Regierungs- und Oppositionspolitik beschäftigen.

 

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung