Kärntner Regierungssitzung vom 30. Juli 2019

Übersicht der Kärntner Regierungssitzung vom 30. Juli 2019:

Natur:

Gemeinsame Lösungen für Kärntens Natur- und Kulturlandschaft
Wetterschutz-Lösung für Kärntens Fischer ist "wasserdicht"- Vertragsverletzungsverfahren in Natura 2000-Causa wurde eingestellt und der Naturpark Dobratsch erweitert . Mehr dazu hier.

Schutzpaket:

Schutzpaket von Siedlungen, Wäldern und Infrastruktur löst Bundesmittel in Millionenhöhe aus
Bis 2034 wenden Bund und Land über 63 Millionen Euro für neue Flächenwirtschaftliche Projekte im Forst und für Wildbach- und Lawinenverbauungen in besonders betroffenen Schadensgebieten auf - Der Landesanteil beläuft sich auf 19,4 Millionen Euro - Heute grünes Licht für die ersten 3,7 Millionen. Mehr dazu hier.

Generationen:

Achtsames Miteinander der Generationen
Projekt "Lebenskunst Altern" fördert die Begegnung der Generationen und ein achtsames Miteinander von Jung und Alt - Derzeit sind 19 Kärntner Gemeinden beteiligt. Mehr dazu hier.

Gesundheit:

Eine Million Euro für Tageszentren für Menschen mit psychischen Erkrankungen
Außerstationäre Betreuungsformen haben Rückfallquote von psychisch erkrankten Patienten massiv reduziert - Aufstockung der Fördersumme für 444 Klienten. Mehr dazu hier.

Wirtschaft:

Zukunftsweisende Wirtschaftsförderungen
Zwei KWF-Einzelfallförderungen ergehen an regionale Unternehmen - Nachhaltigkeit im Fokus der Förderempfänger - Duale Karrieren fördern und Brain Drain verhindern. Mehr dazu hier.

Fachkräfteoffensive:

Fachkräfteoffensive über die Grenzen Kärntens hinaus
Die Kärntner Wirtschaft durch arbeitsmarktpolitisches Pilotprojekt fördern - Demographische Entwicklungen auszugleichen als Ziel der Kärntner Landesregierung - Qualifizierte Fachkräfte sind die Visitenkarte der Kärntner Tourismusbetriebe. Mehr dazu hier.

Wohnbau:

Investitionen in gemeinnützigen Wohnbau
Riegersdorf bei Arnoldstein erhält gemeinnützigen Wohnbau - Schaffung von leistbarem Wohnen als Ziel der Kärntner Landespolitik - BUWOG soll in Kärnten Einzelfall bleiben. Mehr dazu hier.

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung